HomeLinksImpressum
St. Blasius, Ehingen

Kirchplatz 2 | 89584 Ehingen | Telefon: 0 73 91-80 88 | Fax: 0 73 91-5 25 24 | Email: StBlasius.Ehingen@drs.de

St. Blasius, Ehingen


Chor der Stadtpfarrkirche

Der Chor der Stadtpfarrkirche St. Blasius ist das älteste und traditionsreichste Ensemble in unserer Gemeinde.

 

Für die Feier der Liturgie und für Konzerte erarbeitet er Werke von der Renaissance bis zur gemäßigten Moderne, Werke für Chor a capella und mit Instrumental- oder Orchesterbegleitung.

 

In den Gottesdiensten erklingen Gesänge im Wechsel mit der Gemeinde ebenso wie beispielsweise eine Motette des 19. Jahrhunderts oder eine Ordinariumsvertonung mit Orgel.

 

In Geistlichen Konzerten wurden in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten bedeutende oratorische Werke erarbeitet und aufgeführt: unter anderem das „Requiem" von Mozart, der „Messias" von Händel, „Der Stern von Bethlehem" von Rheinberger und die „Messe f-Moll" von Anton Bruckner.

 

Begleitet wird der Chor dabei von einem professionellen Orchester und renommierten Vokalsolisten.

 

Im Jahr 2002 stand die Arbeit am Requiem op. 9 von Maurice Duruflé, dessen 100. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr gedachte, auf dem Programm. Am 29. Juni 2003 hat der Chor zusammen mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und Solisten (u.a. Simone Nold ,Berlin und Teru Yoshihara, Stuttgart) die Große Messe c-Moll KV 427 von W.A. Mozart sowie das Te Deum des estnischen Komponisten Arvo Pärt im Rahmen des Ehinger Musiksommers in St. Blasius aufgeführt.
Beim Ehinger Musiksommer 2005 führte der Chor das "Magnificat" von John Rutter auf; im selben Konzert erklangen ferner die "Litaniae de venerabili altaris sacramento" Es-Dur von W.A. Mozart sowie das Orchesterwerk "L'Ascension" von O. Messiaen. Der Chor wurde wiederum von der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg begleitet, die Solistin war Andrea Reuter aus Frankfurt/M.
Im November 2006 sang der Chor in einem Abendgottesdienst das Requiem KV 626 von W.A. Mozart. Das neue Kirchenjahr wird am Vorabend des 1. Advents mit der Bach-Kanate "Nun komm, der Heiden Heiland" BWV 61 eröffnet.
Am Samstag, 3. November 2007 sang der Chor das "Requiem" von Gabriel Fauré im Rahmen des Abendgottesdienstes.

Erwachsene aller Altersgruppen finden sich wöchentlich zusammen, um Musik zu erleben, mit allen Sinnen zu erfahren, um sich in den Bann dessen ziehen zu lassen, was sich jeder verbalen Beschreibung entzieht, um in die Tiefe religiöser Dimensionen zu steigen, die oftmals nur in Musikwerken spürbar wird.

Die Singstunden sind donnerstags von 20.00 bis 21.30 Uhr im Marienheim.

Ansprechperson ist Kirchenmusikdirektor Volker Linz.

Termine | News

22.09.2017

Eucharistiefeier

09.30 Uhr - Liebfrauenkirche

15.30 Uhr - Seniorenzentrum

16.00 Uhr - Wohnpark, Wort-Gottes-Feier

mehr
23.09.2017

Beichte

16.00 Uhr - St. Blasius

mehr
23.09.2017

Vorabendmessen

18.30 Uhr - St. Blasius

18.30 Uhr - Gamerschwang

mehr
24.09.2017

Sonntagsgottesdienste

mehr
25.09.2017

Eucharistiefeier

08.45 Uhr - St. Blasius

09.00 Uhr - Stetten

mehr
25.09.2017

Betstunde für den Frieden

17.45 Uhr - St. Michael

mehr

Möbel für Jahrespraktikant gesucht

Für die Ausstattung der Wohnung unseres Jahrespraktikanten Herrn Sinn suchen wir noch ein paar Möbelstücke: Stühle für die Küche, ein Sofa, Sessel und ein TV-Möbel. Falls Sie ihm für sein Praktikumsjahr etwas von den genannten Dingen zur Verfügung stellen könnten, wären wir Ihnen sehr dankbar. Telefonische Rücksprache bitte über Pastoralreferentin Ulrike Krezdorn, Tel.: 7700981.

 

 

mehr

Erfolgreiche Handy-Sammelaktion

mehr

Ökumenische Hospizgruppe Ehingen

mehr

Austräger für die Kirchlichen Mitteilungen gesucht

Wir suchen eine/n Austräger / Austrägerin für den

Bezirk Nr. 15 (Am Elzengraben, Blaubeurer Straße, Heufelder Straße, Kurt-Huber-Straße…) mit 22 Abonnenten

Bezirk Nr. 16 (Fliederweg, Nelkenweg, Tulpenweg…) mit 31 Abonnenten

Bezirk Nr. 2 (Donauhalde, Uhlandstraße, Panoramastr……) mit 22 Abonnenten

Bezirk Nr. 4 (Schafmarktstr., Webergasse……) mit 11 Abonnenten

Infrage kommen auch zuverlässige Schulpflichtige ab einem Alter von 13 Jahren, die einmal in der Woche am Freitag die Kirchlichen Mitteilungen austragen. In den Ferienzeiten gibt es mehrwöchige Kirchenanzeiger, sodass Sie nicht jede Woche austragen müssen.

Der Verdienst beträgt pro Kirchenanzeiger 4 € im Jahr.

Bitte melden Sie sich im Katholischen Pfarramt St. Blasius, Tel.: 8088

mehr

Vikar Vogt stellt sich vor

mehr